FAQs

Allgemein

Was sind die Bestandteile von LPG Autogas?


Autogas ist ein Gemisch aus Propan und Butan. Es wird ebenso als Flüssiggas bezeichnet oder unter dem Namen LPG (Liquified Petroleum Gas) angeboten.




Was sind die Bestandteile von CNG-Erdgas?


Erdgas besteht hauptsächlich aus Methan. Stickstoff und Alkane können zugemischt sein. Die Kurzbezeichnung lautet CNG (Compressed Natural Gas).




Was sind die Bestandteile von Bioethanol-E85?


E85 ist ein Kraftstoffgemisch, welches zu 85% aus Bioethanol (daher der Name E85) und 15% aus Benzin besteht.




Warum alternative Kraftstoffe?


Aufgrund weltweiter Rohstoffknappheit müssen Fahrzeughalter umdenken. Die Ölreserven sind begrenzt und es ist fraglich, wie lange diese überhaupt noch ausreichen. Ein ganz entscheidender Faktor ist auch der Umweltaspekt. Deshalb besser schon jetzt umdenken!




Ist Gas ein Abfallprodukt, welches die Umwelt beeinflusst?


Im Gegenteil! Gas ist schonender für die Umwelt. Die Emissionswerte von LPG-Autogasfahrzeugen unterschreiten bereits heute die verschärften Abgasnormen Euro4 und Euro5. Darüber hinaus besitzt Autogas keinerlei Bleizusätze und wird mit mehr als 100 Oktan im Motor vollständig verbrannt. Der Ausstoß von Schwefeldioxid, Kohlenmonoxid und Rußpartikeln wird dadurch um 80% reduziert.




Meine Kfz-Werkstatt hat mir erzählt, dass ich mit Autogas eine schlechtere Reichweite und auch Leistung meines Fahrzeugs habe. Stimmt das?


Im Gegenteil. Durch den bivalenten Antrieb (der Benzintank bleibt erhalten) können Sie mit Ihrem Fahrzeug eine noch höhere Reichweite erzielen und -je nach Fahrzeugtyp– doppelt so lange Strecken fahren, ohne eine Pause machen zu müssen.
Tatsächlich gesehen kann es zwar einen minimalen Leistungsverlust geben, dieser ist aber so gering, dass Sie ihn beim Fahren nicht spüren können. Dafür steigt der Kraftstoffverbrauch von LPG im Gegensatz zu Benzin um ca. 15%.
Mehr als wett gemacht wird dies allerdings durch den Literpreis von durchschnittlich 0,60 € im Gegensatz von derzeit fast 1,40 € bei Benzin.




Wenn ich mein Fahrzeug umrüsten lasse, verändern sich dann die Fahreigenschaften?


Eine spürbare Veränderung gibt es nicht. Ihr Fahrzeug lässt sich nach der Umrüstung weder schlechter anlassen noch ruckelt es während der Fahrt oder macht andere Geräusche.




Autogas ist viel günstiger als andere Kraftstoffe. Warum ist es noch so unbekannt?


Es gibt keine Gründe, die gegen diese Antriebsart sprechen. Trotzdem gibt es eine große Lobby –wie z.B. die Mineralölkonzerne- die verhindern, dass Autogas-Umrüstungen bzw. bereits ab Werk umgerüstete Fahrzeuge bekannt gemacht werden. Warum? Vielleicht lässt sich im Ölgeschäft mehr als im Gasgeschäft verdienen?




Nach der Umrüstung wird mir alles Wissenswerte zu diesem Thema erklärt. Aber wie soll ich alles behalten?


Keine Angst, wir lassen Sie auch nach der Umrüstung nicht alleine. Für jedes umgerüstete Fahrzeug stellen wir ein Service-Heft zur Verfügung, in dem wir Ihnen all das aufschreiben, was Sie auch schon vor Ort von uns erfahren haben. Und sollten darüber hinaus Fragen auftauchen, können Sie uns jederzeit kontaktieren.




Kann ich einen Mietwagen für die Zeit der Umrüstung bekommen?


Wir verstehen, wenn Sie mobil bleiben möchten oder müssen und können Ihnen einen Mietwagen für die Zeit der Umrüstung für 17,50 € pro Tag (incl. 50 km frei pro Tag - jeder weitere 0,25 €) zur Verfügung stellen. Ein fairer Preis, wenn man bedenkt, dass eine Pkw-Anmietung im deutschen Markt ansonsten kaum unter 40 € täglich möglich ist.




Brauche ich Additive?


LPG hat eine hohe Klopffestigkeit (110 Oktan; im Gegensatz zu Superbenzin mit nur 95 Oktan). Additive sind deshalb in der Regel nicht nötig. Sollte dies bei Ihrem Fahrzeug notwendig sein, erfahren Sie dies bei der Umrüstung. Selbstverständlich können Sie uns auch gerne vorher dazu befragen.




Muss ich neben den normalen Inspektionen auch noch zu speziellen Gasinspektionen? Gibt es spezielle Filter und Austauschzubehör?


Die Gasinspektion sollten Sie alle 30.000 km bzw. alle zwei Jahre durchführen lassen. Hier wird auch der Gasfilter ausgetauscht.




Kann auch mein Diesel-Fahrzeug umgerüstet werden?


Die Umrüstung von Diesel-Fahrzeugen ist leider nicht möglich.




Welche Fahrzeuge lassen sich umrüsten?


In der Regel lassen sich alle Ottomotoren auf Autogas umrüsten, es kommt jedoch auch auf Zylinderzahl und Leistung des Fahrzeugs an. Bitte sprechen Sie uns an, ob auch Ihr Fahrzeug umgerüstet werden kann: Anfrageformular
Sogar Direkteinspritzer lassen sich mit den „Prins VSI-DI Direkteinspritzer-Anlagen“ heute schon umrüsten. Eine Liste der verfügbaren Modelle finden Sie unter dem Punkt Autogas.




Macht mein Auto nach der Umrüstung andere Geräusche, sieht ander aus oder verändert sich die Fahreigenschaft?


Dieselfahrzeuge sind lauter, Elektrofahrzeuge leiser als Benzinfahrzeuge – aber bei Ihrem Autogas-Fahrzeug verändert sich nichts an der Lautstärke oder dem Fahrverhalten. Der Autogastank befindet sich in der Regel in der Reserveradmulde – am Aussehen verändert dies nichts. Einzig der zweite Tankdeckel (für das Betanken mit Autogas) und der Autogasschalter an Ihrem Armaturenbrett weisen darauf hin, dass Sie kostengünstig und umweltschonend fahren.




Warum soll ich mein Auto umrüsten lassen, es gibt doch auch fertig umgerüstete Autos ab Werk?


Bisher bieten nur wenige Hersteller Autogasfahrzeuge ab Werk an und Sie müssten vielleicht auf Ihr bevorzugtes Fahrzeug verzichten. Zudem müssen Sie mit höheren Anschaffungskosten rechnen, denn wahrscheinlich ist es günstiger ein Neu– oder Altfahrzeug umrüsten zu lassen, als ein Autogasfahrzeug ab Werk zu kaufen. Ein Vergleich lohnt sich also immer.




Was wird bei einer Umrüstung technisch an meinem Fahrzeug verändert?


Auch das ist schnell erklärt, denn die technischen Veränderungen sind minimal. Ihr Fahrzeug erhält zusätzlich zum Benzintank einen Flüssiggastank, der auch einen eigenen Tankdeckel bekommt. Die erforderlichen Zuleitungen werden unter der Karosserie bis zum Motor gelegt, am Motor selbst wird aber nichts verändert. Steuerungsgeräte regeln die Gas-Einspritzung elektronisch. Zusätzlich wird an Ihrem Armaturenbrett ein Autogasschalter eingebaut, damit Sie auch während der Fahrt vom Benzin- in den Flüssiggasbetrieb und umgekehrt wechseln können.




Welche Tankgrößen und Bauweisen gibt es?


Je nach Fahrzeugart und Ihren Wünschen können Sie zwischen den zwei Tankarten Ersatzradmuldentank und Zylindertank wählen. Der Ersatzradmuldentank "verschwindet" unter der Kofferraumabdeckung in der Reserveradmulde. Der größte Vorteil liegt darin, dass das Kofferraumvolumen nicht verkleinert wird. Für Fahrzeuge mit einem stehenden Ersatzrad gibt es den Vertikaltank. Die Größe des Tanks ist abhängig von der Größe des Ersatzrades. Der kleinste Tank hat ein Fassungsvolumen von 35 Litern, der Größte eines von 102 Litern. Der Zylindertank wird in der Regel verwendet, wenn ein Fahrzeug kein Ersatzrad hat. Die Größe ist abhängig von Breite und Höhe des Kofferraums. Man kann mit diesem Tank ein Volumen von bis zu 230 Litern erreichen und somit sehr lange Strecken ohne Tankunterbrechung fahren.




Ich möchte gerne wissen, wie ein umgerüstetes Fahrzeug aussieht. Haben Sie dazu Referenzen?


Auf unserer Homepage im Bereich Fotogalerie finden Sie einige Detailaufnahmen.
Sie können sich gerne auch bei uns vor Ort informieren. Schließlich fahren unsere Mitarbeiter auch mit Autogas.




Ist die Umrüstung TÜV geprüft und muss in den Kfz-Papieren eingetragen werden?


Wir wissen, dass Autogas sicher ist und der TÜV gibt uns das Siegel dafür. Ohne das TÜV-Gutachten dürfte ein Fahrzeug nicht fahren. Deshalb übernehmen wir die Erstellung dieses Gutachtens für Sie. Bei einer der neuen R115-Anlagen ist die TÜV Abnahme nicht notwendig.
Den Eintrag in die Fahrzeugpapiere können Sie dann bei Ihrer für Sie zuständigen Zulassungsstelle durchführen können. Da unsere Kunde aus dem gesamten Bundesgebiet zu uns kommen, können wir diesen Service leider nicht für Sie übernehmen.




Wie lange dauert ein Umbau?


Wenn Sie bei uns umrüsten, behalten wir Ihr Fahrzeug ca. 5 Tage (Montag bis Freitag) bei uns. So ist sichergestellt, dass nicht nur für den Einbau genügend Zeit zur Verfügung steht, sondern auch, dass die Anlage ausreichend justiert und Probe gefahren wurde.




Wie zahle ich die Umrüstung?


Bei uns ist Barzahlung oder Zahlung per EC-Karte und Kreditkarte möglich.
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir ihr Fahrzeug erst nach Zahlung des vereinbarten Preises übergeben können.
Wir bieten auch eine kostengünstige Finanzierung der Gasanlage an. Bitte fragen Sie unser Fachpersonal.








Wer ist Prins?


Prins Autogassystemen B.V. mit Sitz in Eindhoven in den Niederlanden, ist seit mehr als 30 Jahren weltweit führend in der Entwicklung von alternativen Kraftstoffsystemen. Bei Herstellern, Importeuren und Umrüstern ist Prins für die herausragende Qualität seiner kosteneffizienten und innovativen Lösungen bekannt und wurde nach NEN-EN-ISO-9001:2008 zertifiziert. Alle Komponenten werden intern getestet und stimmen mit den Richtlinien EU-R67-01/R110/R115, CSA und EPA überein.
Zusammen mit seinem japanischen Partner der Keihin Corporation, einem der weltweit wichtigsten Hersteller von Kraftstoffsystemen, hat Prins ein technologisch hoch entwickeltes System zur sequentiellen Einspritzung (VSI-System) von Flüssiggas und komprimiertem Erdgas entwickelt.
Prins arbeitet eng mit seinen Firmenkunden zusammen, so dass die Systeme und Komponenten nahtlos innerhalb der aktuellen Automobiltechnologie eingesetzt werden können. Mehr über Prins Autogassystemen B.V. erfahren Sie www.prinsautogas.com/de/




Warum rüsten Sie mit Prins und nicht mit anderen, günstigeren Herstellern um?


Wir bieten eine qualitativ sehr hochwertige Arbeit an. Diese lässt sich allerdings auch nur mit Materialien hoher Qualität erreichen. Was nützt es eine günstige, dafür aber weniger qualitative Anlage zu fahren, bei der dann auf Ihre Kosten ständig Nachbesserungen erfolgen müssen?





Tanken

Woran erkenne ich wann ich tanken muss?


Der Autogasschalter welcher an Ihrem Armaturenbrett installiert wird, ist gleichzeitig der Tankfüllstandanzeiger. Er gibt Auskunft über die gerade gefahrene Kraftstoffart, den Tankinhalt und eventuelle Störungen.
Ist Ihr Autogastank komplett leer gefahren, ertönt ein akustisches Signal. Sie können dann während der Fahrt einfach in den Benzinbetrieb umschalten.




Wozu bleibt der Benzintank erhalten?


Die Erhaltung des Benzintanks bietet Ihnen viele Vorteile. Zunächst einmal erhöhen Sie Ihre Reichweite: durch den bivalenten Fahrzeugantrieb können Sie auch während der Fahrt von Benzin auf Autogas wechseln und müssen bei längeren Fahrten keine Tankpausen einlegen. Zudem ist ein Starten des Fahrzeugs nur im Benzinbetrieb möglich. Erst wenn die richtige Betriebstemperatur erreicht wird, schaltet Ihr Fahrzeug automatisch und ohne, dass Sie es merken, in den Autogas-Modus um.




Ich tanke nicht gerne: muss ich nach der Umrüstung nicht noch öfter tanken?


Ganz im Gegenteil – denn Sie haben nach der Umrüstung gleich zwei Kraftstofftanks. Je nach Fahrweise, Tankgröße und Bauart Ihres Fahrzeugs können Sie doppelte Reichweiten erlangen und stundenlang ohne Unterbrechung fahren.




Wie wird getankt


Sie tanken –wie auch bei anderen Kraftstoffen– mit einer Füllpistole, die allerdings technisch anders gestaltet ist, als die Benzinfüllpistole. Insgesamt gibt es 3 Arten von Füllpistolen, der Adapter für Deutschland nennt sich ACME bzw. Euro-Adapter und ist standardmäßig beigefügt bzw. verbaut. Europaweit gibt es noch keine einheitliche Füllpistole, weshalb es ggf. notwendig ist einen Adapter zu benutzen. Sollte dies der Fall sein, können Sie diesen in der Regel kostenfrei an der jeweiligen Tankstelle ausleihen. Wer sicher gehen möchte, kann auch die Modelle „Bajonett“ und „Italien“-Adapter bei uns erwerben. Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf.




Wo kann ich tanken?


Gibt es überhaupt genügend Tankstellen für Autogas? Derzeit gibt es in Deutschland bereits über 6.000 LPG-Tankstellen, das Netz wird ständig weiter ausgebaut. Weltweit gesehen setzen übrigens 8 Millionen Autofahrer auf den -weltweit am verbreitetsten- Alternativkraftstoff LPG. Ohne ein gut ausgebautes Tankstellennetz wäre dies nicht möglich. Eine Liste der LPG-Tankstellen in Deutschland und Europa finden Sie unter www.gas-tankstellen.de .




Wie bezahle ich beim Tanken bei Kfz-Weis?


- mit Bargeld - während der Öffnungszeiten von 08.00-18.00 Uhr
- mit EC-Karte – rund um die Uhr.
- mit Kunden-Tankkarte – rund um die Uhr.
Mit der Kundenkarte tanken Sie im Lastschriftverfahren. Offene Beträge werden
monatlich von Ihrem Konto abgebucht.




Warum sollte ich eine Tankkarte besitzen?


Ab 11/2019 erhalten Sie direkt vom Betreiber GAVEG die Kundenkarten. Ein großer Vorteil der Kundentankkarte ist, dass Sie rund um die Uhr – also 7 Tage die Woche von 0-24 Uhr - bargeldlos bei uns tanken können. Die Abbuchung Ihrer offenen Beträge erfolgt automatisch und ganz bequem für Sie einmal monatlich von Ihrem Konto. Zusätzlich erhalten Sie einen Nachlass von 2 cent pro Liter. Weitere Infos finden Sie unter dem Menüpunkt Tankstelle...





Ersparnis

Wann lohnt sich die Umrüstung für mich?


Wie definieren Sie lohnenswert? Zählen für Sie wirtschaftliche Aspekte oder steht für Sie eher die Umwelt im Vordergrund? Unter Umweltaspekten gesehen, „rechnet“ sich die Umrüstung eigentlich immer. Wer mit einem besseren Gefühl Auto fahren möchte, entlastet die Umwelt um etwa 80% gegenüber herkömmlichen Kraftstoffen. Autogas besitzt keinerlei Bleizusätze und wird mit mehr als 100 Oktan im Motor vollständig verbrannt. Der Ausstoß von Schwefeldioxid, Kohlenmonoxid und Rußpartikeln wird dadurch um 80% reduziert.
Bitte bedenken Sie auch, dass der Wiederverkaufswert Ihres Fahrzeuges nach einer Umrüstung steigt, denn Autogasfahrzeuge sind heiß begehrt!
Ob sich die Umrüstung für Sie wirtschaftlich gesehen rechnet, hängt ganz von Ihren individuellen Vorstellungen ab und auch davon wie lange Sie Ihr Fahrzeug noch fahren möchten. An einer bestimmen Jahres-Kilometerleistung kann man dies daher eigentlich nicht festmachen. Grundsätzlich kann man aber sagen, dass sich bei einer Jahres-Kilometerleitstung von 25.000 km, die Anlage nach rund 1,5 Jahren amortisiert hat und Sie ab dann absolute Gewinne einfahren.




Ist die Umrüstung auf LPG nicht ziemlich teuer?


Ist der Spritpreis von derzeit ca. 1,60 € nicht extrem teuer? Eine Gasanlage rechnet sich auch für Sie, wenn Sie eine entsprechende Kilometerzahl (zwischen 30.000 und 40.000 km einmalig - je nach Fahrzeugtyp und Spritverbrauch) zurücklegen. Es ist richtig, dass Sie zunächst einmal in Ihr Fahrzeug investieren müssen, dann aber tanken Sie für die Hälfte – Verzeihung für weniger als die Hälfte (ca. 0,59 €).




Gas ist billiger als Benzin. Wie viel Geld kann ich beim Tanken sparen?


Im Grunde gibt es eine einfache Formel, die Ihre Ersparnis beim Fahren mit Autogas deutlich macht. 1. Errechnung des Kraftstoffverbrauchs je 100 km beim Fahren mit Autogas
Benzinverbrauch je 100 km x 20 % Mehrverbrauch Gas = Gasverbrauch je 100 km
z.B. 9 Liter x 20% = 10,8 Liter

2. Errechnung der Kraftstoffkosten je 100 km
Literpreis Benzin x Benzinverbrauch je 100 km – Literpreis Gas x Gasverbrauch je 100 km = Ersparnis pro 100 km
z.B. 1,38 € x 9 Liter = 12,42 € Verbrauch 100 km mit Benzin
0,59 € x 10,8 Liter = 6,37 € Verbrauch 100 km mit Gas
= 6,05 € Einsparung pro 100 km

Selbstverständlich kommt es jedoch auch immer auf die Fahrweise, die Beladung und andere Umstände an. Genauso wie auch beim Fahren von Benzinern oder Dieselfahrzeugen.









Sicherheit

Wie sicher ist Autogas?


Noch immer bestehen Vorbehalte bezüglich der Sicherheit von Autogas. Dass dieser Kraftstoff jedoch genauso sicher -wenn nicht sogar noch sicherer- als Benzin oder Diesel ist, garantiert die TÜV-Abnahme, ohne die ein Autogasfahrzeug gar nicht fahren dürfte. Zusätzlich hat auch der ADAC in seinen Crash- und Brandtests belegt, dass der 3,5 mm starke und besonders widerstandsfähige Stahl des Gastanks auch einer starken Kollision standhält (Video unter Autogas). Der Tank ist außerdem mit unterschiedlichen Sicherungssystemen ausgestattet. Im Falle eines Unfalls verhindern diese -wie Rückschlag- und Rohrbruchventil- innerhalb von Sekunden das unkontrollierte Austreten von Gas. Selbst im Falle eines Brandes garantieren Absperrarmaturen und andere Sicherheitseinrichtungen ein Maximum an Sicherheit. Das Magnetventil wird durch das Gassteuergerät überwacht, welches im Falle eines Unfalls die sofortige Abschaltung des Gaszuflusses gewährleistet.




Kann der Motor nicht kaputt gehen? Es ist doch kein Benzin.


Geht Ihr Motor kaputt, wenn Sie mit Diesel anstatt Benzin fahren? Die Wahrscheinlichkeit ist sehr hoch, aber nur dann wenn Dieselkraftstoff in einem Benzinfahrzeug getankt wird.
So verhält es sich auch mit Autogas. Ihr Auto wurde fit gemacht für den Gebrauch von Autogas und wird deshalb auch keinen Schaden nehmen wenn der Einbau von einer zertifizierten Fachwerkstatt erfolgte.




Mein Reserverad fehlt - was mache ich bei einer Panne?


Wie oft überprüfen Sie Ihr Reserverad? Ist es technisch auf dem notwendigen Stand, ist genug Luftdruck vorhanden, ist das Profil noch fahrbar? Häufig ist das Reserverad bei Radpannen nicht mehr zu gebrauchen. Wenn Ihr Autogastank in der Reserveradmulde untergebracht wurde, fehlt Ihnen zwar das Reserverad, Sie können sich jedoch mit einem Pannenspray behelfen, was jeder Fahrer an Bord haben sollte.




Darf ich in Parkhäusern und Tiefgaragen parken?


In einzelnen Tiefgaragen findet man noch immer den Hinweis „Einfahrt für Gasfahrzeuge verboten“. Diese Regelung wurde in der Garagenverordnung der Bundesländer (GAV) aufgehoben, denn es ist völlig ungefährlich mit einem Autogas-Fahrzeug dort zu parken.
Individuelle Verordnungen privater Garagenbesitzer können anderes regeln.





Teilweise zur Verfügung gestellt von unserem Importeur CarGas.

Allgemein / Werkstatt

Fahrzeugverkauf

ÖFFNUNGSZEITEN (Büro)

Montag bis Freitag      7.15 - 18.00 Uhr       

Samstag                  10.00 - 11.00 Uhr   

 

für Werkstatt und Post weitere Infos hier

Alles rund um´s Auto
seit 1985

Kfz-Weis GmbH & Co. KG

Kaistener Straße 17 & 20

97535 Brebersdorf

UNSER SERVICE
  • Kfz - Reparaturen aller Art

  • Abschleppservice

  • Autogasanlagen

  • Fahrzeugverkauf

  • Unfallinstandsetzung

... mehr

Kfz-Weis Brebersdorf Schweinfurt Würzburg Autogas Autohandel Fahrzeugverkauf Reparaturen Werneck Karlstadt Arnstein Bad Kissingen  Autogasanlage Prins Gebrauchtwagen LPG Unfall Unfallinstandsetzung Reifen Reifenservice Tankstelle Jahreswagen Re-Import Neuwagen Autowerkstatt Autoservice Service Autogasreparatur Klimaanlage Finanzierung Leasing Autogascenter