So vermeiden Sie Rostschäden

  • ein nasses Auto nicht in einer schlecht belüfteten warmen Garage stellen

  • nach jedem Winter den Unterboden mit einem Wasserstrahl abwaschen, jedoch nicht heiß abdampfen

  • der Schmelzpunkt der im Unterbodenschutz verwendeten Wachse liegt bei ca. 85°C

  • in jedem Frühjahr und Herbst den Lack auf Beschädigungen kontrollieren. Steinschlag, Kratzer und andere Beschädigungen direkt fachmännisch ausbessern lassen.

  • die Karosserie regelmäßig waschen, den Schmutz besonders aus den Kanten entfernen. Den Lack regelmäßig, am besten viermal im Jahr mit Wachs konservieren.

Unter dem Auto